Stimmen aus Jattaba

HIER kannst du dir das Video ansehen. Danke für dein Interesse!

Der Bürgermeister: „Unser Dorf Jattaba hat kein Krankenhaus, nur die kleine Apotheke das „Health Center“, die aber nur sehr schlecht bestückt ist und der Apothekenhelfer kann wenig helfen. Wir benötigen dringend Hilfe um ein eigenes Krankenhaus zu bauen. Unser Dorf möchte selbst anpacken und das Krankenhaus bauen – aber die Gelder für die Materialien fehlen. Das Grundstück stelle ich zur Verfügung. Bitte helfen sie uns.“

Eine Einwohnerin von Jattaba: „Mein Kind ist sehr krank, die kleine Apotheke hier kann meinem Kind wenig helfen – ich kann meinem Kind ja nicht einfach Schmerztabletten geben. Ich wünschte mein Kind könnte von einem richtigen Arzt untersucht werden! Wir brauchen dringend Hilfe!“

Der Apothekenhelfer: „Ich helfe hier in dieser kleinen Apotheke aus. Meist haben wir einfach nur Schmerzmittel zur Ausgabe. Einmal pro Woche kommt ein Krankenpfleger hier vorbei, aber er kann unseren Einwohnern nicht viel helfen. Wir benötigen hier verschiedene Medikamente und Fachkräfte, denn ich bin ungelernt.“

Spendenkonto: „Sounds of Hope“ (Betreff: Gambia)

Sparkasse Miltenberg-Obernburg DE12 7965 0000 0501 5662 85

oder via PayPal (in der Bio von Instagram/Xenia Hügel)

#gambia #jattaba #versorgung #krankenhaus #apotheke #medikamente #hilfegesucht

Published by

neuelyrikblog

In dir ist diese Kraft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s